Service-Oscar für das Autohaus Barleben in Lütjenburg


Für unseren guten Service ist unser kleiner Opel-Betrieb ja schon länger bekannt, im Laufe der Jahre erhielten wir hierfür schon einige Auszeichnungen.

Im Dezember 2011 hat es uns mal wieder „erwischt“. Die Adam Opel AG gab bei der Dekra einen anonymen Werkstattest in Auftrag. Im Verlauf des Testes, der ohne Vorankündigung durchgeführt wird, wird der gesamte Ablauf des Service Apparates gecheckt, von der telefonischen Annahme, über die Direktannahme, die Arbeitsleistung des Mechanikers bis hin zur Rückgabe des Fahrzeuges an den Kunden samt Rechnungserläuterung. Auftragsgegenstand ist die Durchführung einer Inspektion. Hierbei wird das Fahrzeug von der Dekra mit 6 Fehlern prepariert und diese müssen dann im Verlauf der Annahme und der Wartung des Fahrzeuges gefunden und beseitigt werden. Wird dieses erfüllt und 23 weitere Punkte rund um den Service Apparat positiv erledigt, gilt dieser Test als mit Auszeichnung bestanden. So wie auch bei uns in diesem Fall.

Diese Gesamtleistung war der Adam Opel AG ein goldener Service-Pokal wert, welcher noch im Dezember vom Distriktleiter Service der Adam Opel AG, Stefan Krickhahn, unserem Team im Beisein der Kieler Nachrichten übergeben wurde. Speziell ausgezeichnet wurde diesmal der KFZ-Mechatroniker Thomas Schweim, welcher alle Fehler fand und korrigierte sowie unser KFZ-Meister Rüdiger Barleben für seine vorbildliche Annahme, Rechnungsstellung und Rechnungserklärung.

Der Distriktleiter Stefan Krickhahn zeigte sich sehr zufrieden mit der Serviceleistung und meinte, er sei stolz, nun einen weiteren ausgezeichneten Betrieb in seinem Distrikt zu betreuen.

Auf unserem Photo sehen Sie Rüdiger Barleben sowie Thomas Schweim bei entgegennehmen der Auszeichnungen durch Stefan Krickhahn, Adam Opel AG. (von links nach rechts)